Hallenreitboden

Trag- und Trennschicht

Voraussetzung für einen optimalen Hallenreitboden ist der tragfähige Unterbau.

Unsere mineralische Trag- und Trennschicht verhindert ein vermischen mit der Tretschicht und eine zu hohe Wasserabgabe in den Unterbau.

Tretschicht

Die Tretschicht soll trittsicher, d.h. elastisch und scherfest sein. Dabei soll sie pflegeleicht und staubarm sein. Der Pferdehuf muss halt finden, ohne dabei die Gelenke zu belasten. Das Geheimnis liegt in der Qualität des Quarzsandes. Dabei ist die Mischung von Fein-, Mittel- und Grobkorn entscheidend. Wir verwenden bei unseren Tretschichten mehrfach gewaschene Quarzsande. Mit dem erforderlichen Anteil an Zuschlagstoffen erreichen wir eine optimle Elastizität und Trittfestigkeit.

Transport-Logistik-Service

Mit unserem hauseigenen Spediteur und Lieferung "just in time" garantieren wir termingerechte Fertigstellung.

Aufbau + Ablauf neuer Reithallenboden

Um auf einen tragfähigen Baugrund aufbauen zu können, wird die vorhandene Tretschicht abgeschoben.

 

Der vorhandene Untergrund wird lasergenau planiert und verdichtet.

Je nach Tragfähigkeit des Baugrunds wird die Schichtstärke der Trennschicht festgelegt. Sie beträgt in der Regel zwischen 7-15cm. Die Trennschicht wird lasergenau eingebaut und verdichtet.

 

Die Tretschicht wird lasergenau eingebaut und angewalzt. 

Unser Reitboden unterstützt die Bewegungsabläufe Ihres Pferdes und entlastet die Gliedmaßen beim Auf- und Abfußen.